Verona, Biblioteca Capitolare, LXII (60)

Verona, Biblioteca Capitolare, LXII (60)

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Verona (Italien)
Biblioteca Capitolare
LXII (60)


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
8. Jh., wahrscheinlich Verona, Codex: 6. Jh., wahrscheinlich Byzanz, wiederbeschrieben in einem norditalienischen Zentrum (CLA); foll. 99r ff.: Anfang 9. Jh., Verona (Bischoff)


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 108 foll.
Größe: 290 x 177 mm, Codex: 350 x 282 mm
Schriftraum: ca. 245 x 143 mm, Codex: 240 x 200 mm
Zeilen: 25-29, Codex: 50, 51, 53

Schrift: vorkarolingische Minuskel, Codex: Unziale

Glossen:


Inhalte:

  • 1
    Vorsatzblatt
  • 2 - 3
    Patristica
  • 4 - 99r
    Cresconius, Concordia canonum (teils Palimpsest)
  • 4 - 81
    Codex Iustinianus (Palimpsest) mit Scholien (Bücher 4-8, 11-12)
  • 99r - 107
    Weiterführung von Cresconius, Brief des Augustinus (9. Jh.)

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft