Trier, Stadtbibliothek, 843/120 4°

Trier, Stadtbibliothek, 843/120 4°

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Trier (Deutschland)
Stadtbibliothek
843/120 4°


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
9. Jh. (Lehmann/Eckhardt 1966); 2. Hälfte 9. Jh., „scheint südwestdeutsch“ (Bischoff) (Kottje); 1. Hälfte 9. Jh., Echternach (Bischoff HA); 3. Drittel 9. Jh. (Bischoff)

Provenienz:
seit 1827 im Besitz der Stadtbibliothek (aus dem Besitz von Johann Peter Job Hermes)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 43 foll.
Größe: 283 x 195 mm


Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1r - 43v
    Lex Alamannorum mit Kapitelverzeichnis Stemma

Literatur:

  • Lehmann / Eckhardt 1966 p. 15
  • Kottje 1987 p. 372
  • Schott 1988 p. 99
  • Bischoff HA Fiche 24, 3.12 (p. 6), 3.17 (p. 15), 4.38 (p. 63)
  • Hartmann 2008 p. 97 (n. 206)
  • Bischoff 2014 p. 377
  • Gottfried Kentenich, Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier. Neuntes Heft. Die juristischen Handschriften, Trier 1919, p. 3.
  • Katalogeintrag von Michael Embach, in: Matthias Puhle / Gabriele Köster (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike und Mittelalter. Ausstellungskatalog. Landesausstellung Sachsen-Anhalt aus Anlass des 1100. Geburtstages Ottos des Großen, Regensburg 2012, p. 427-428.

  • Downloads:

    [Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


    Hss. nach Datierung

    Hss. nach Inhalt

    Hss. nach Herkunft