St. Gallen, Stiftsbibliothek, 730

St. Gallen, Stiftsbibliothek, 730

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

St. Gallen (Schweiz)
Stiftsbibliothek
730

Digitalisat verfügbar bei e-codices

Anmerkung(en): mit Zürcher Blättern (Zürich, Zentralbibliothek, C 389)

Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
7. Jh., Lombardei, womöglich Bobbio oder nähere Umgebung (Siewert 1993); 7. Jh., Bobbio (Dold 1940); 2. Hälfte 7. Jh., wahrscheinlich Nähe Bobbio (CLA)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 53 foll.
Größe: 205-210 x 140 mm
Schriftraum: 155-160 x 100-110 mm
Zeilen: 18-21

Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • Leges Langobardorum (Edictum Rothari)

Literatur:

  • CLA VII Nr. 949
  • Bluhme 1868 p. XII-XVI
  • Dold 1940 p. 1-52
  • Siewert 1993 p. 209-210, 212
  • Siems 2013 p. 203 (n. 53)
  • Musik im Kloster St. Gallen. Katalog zur Jahresausstellung in der Stiftsbibliothek St. Gallen (29. November 2010 bis 6. November 2011), St. Gallen 2010, p. 106-107.
  • Schafe für die Ewigkeit. Handschriften und ihre Herstellung. Katalog zur Jahresausstellung in der Stiftsbibliothek St. Gallen (1. Dezember 2013 bis 9. November 2014), St. Gallen 2013, p. 26-31.
  • Die Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen. Bd. 3, Abt. V: Codices 670-749. Iuridica. Kanonisches, römisches und germanisches Recht. Beschreibendes Verzeichnis bearbeitet von Philipp Lenz und Stefania Ortelli, Wiesbaden 2014, p. 251-253.
  • Wenn Bücher Recht haben. Justitia und ihre Helfer in Handschriften der Stiftsbibliothek St. Gallen. Katalog zur Jahresausstellung in der Stiftsbibliothek St. Gallen (30. November 2014 bis 8. November 2015), St. Gallen 2014, p. 70-71.

  • Downloads:

    [Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


    Hss. nach Datierung

    Hss. nach Inhalt

    Hss. nach Herkunft