Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 9653

Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 9653

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 9653

Sigle bei Mordek 1995: P46
Sigle bei Eckhardt 1962: A 4

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
9. Jh. (Hänel, Mommsen, Bischoff HA, Meyer); 2. Viertel 9. Jh., Burgund (Liebs); etwa Mitte 9. Jh. (Hs. 1) und 2. Viertel 9. Jh. (Hs. 2), Burgund (Nähe von Lyon [Bischoff]) (Mordek); 9. oder 10. Jh. (von Salis); 2. Viertel 9. Jh. (Eckhardt 1962 nach Bischoff); Foll. 3-37: ca. 2. Viertel / Mitte 9. Jh., wahrscheinlich Burgund, Foll. 38-160: ca. 2. Viertel 9. Jh., südlicher (?), [(wohl Burgund) (Nähe von) Lyon ?] (Bischoff)

Provenienz:
Nach einer Notiz von Baluze um 1550 von Jean du Tillet benutzt. 1609 von Erben des Jean Antoine Lescure an Claude Expilly nach Grenoble verkauft. (Eckhardt 1962)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 159 foll. (gezählt 3-160, 4bis; zwei zusammengebundene Handschriften: foll. 3-37 und foll. 38-160)
Größe: 310-315 x 215 mm
Schriftraum: 255-265 x 160-175 mm
Zeilen: 28, 25

Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1v - r, 2r - v, 161r - 162v
    Institutionen des Justinian mit der Glossa ordinaria des Accursius (Fragmente, 14. Jh.)
  • 3r - 21v
    Lex Burgundionum (Klasse B)
  • 21v - 22r
    Zusätze zur Lex Burgundionum
  • 22r - 32v
    Lex Salica (Klasse A, Titelverzeichnis und Text) Stemma
  • 32v - 33v
    Capitula legibus addenda (818/819)
  • 33v - 37v
    Isidor, Etymologiae
  • 38r (saec. X), 38v - 149v, 151r - 158v, 150r - v, 159r - 160r
    Lex Romana Visigothorum (Titelverzeichnis und Text, teilweise lückenhaft)
  • 160v
    Federproben und Bibliotheksstempel

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft