Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4626

Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4626

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 4626

Sigle bei Mordek 1995: P8
Sigle bei Eckhardt 1962: K 31

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
Ende 10./Anfang 11. Jh. (Hänel); 10./11. Jh., Burgund (Liebs); 10./11. Jh. und 11. Jh., Frankreich (Burgund?) (Mordek); 10./11. Jh. (Mommsen, Meyer); 10. Jh. (von Salis, Bischoff HA); 11. Jh. (Eckhardt 1962 nach Bischoff)

Provenienz:
Ex bibliotheca Matisconensi, Ligeret, dann Jean Bigot. (Eckhardt 1962)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 130 foll. (paginiert 1 - 258)
Größe: ca. 300 x 223 mm
Schriftraum: 210-215 x 145-150 mm
Zeilen: 26

Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1 - 40 (2v - 22r)
    Lex Salica (Langer Prolog der Klasse D; Kurzer Prolog Stemma, Datierung, Titelverzeichnis und Text der Karolina emendata) Stemma
  • 40 - 93 (22r - 47v)
    verschiedene Kapitularien
  • 93 (47v)
    Sentenz des hl. Augustinus
  • 93 - 95 (47v - 48v)
    Lex Salica (Recapitulatio solidorum) Stemma
  • 95 - 99 (48v - 50v), 46 (25r)
    Isidor, Etymologiae
  • 99 - 210 (50v - 106r)
    Epitome Aegidii
  • 210 - 256 (106r - 129r)
    Lex Burgundionum (Klasse A)
  • 257 (129v)
    Zwei Hymnen auf den Hl. Vincenz (11. Jh.)
  • 258 (130r)
    Vier Zeilen neumierter Text, Sentenz des hl. Augustinus über das Sakrament der Eucharistie

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft