Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4419

Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4419

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 4419

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
10. Jh., Gallien (Hänel, Liebs); 10. Jh. (Mommsen, Meyer); 9./10. Jh. (Bischoff HA); Ende 9./Anfang 10. Jh., Sens (Ganivet)


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 78 foll.
Größe:


Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1r
    verschiedene Notizen (u.a. Isidor, Etymologiae)
    (Hänel 1849 p. 461)
  • 1v
    Capitula legibus addenda (818/819), Cap. 10: KAROLI cap. decimum Legis salicae LX. DE FALSIS TESTIBUS CONVINCENDIS. Si quis cum altero de qualibet causa - testes habere
    (MGH Capit. 1, Nr. 139, p. 282 Z. 40 - p. 283 Z. 20)
  • 2r - 76v
    Epitome Monachi mit Prolog
  • 76v - 78r
    Interpretation einer Novelle, Appendix I zur Lex Romana Visigothorum, Verse

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft