Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4415

Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4415

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 4415

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
9. Jh., Gallien (Hänel); um 800, wohl aus Gallien (Abschrift eines 782 geschriebenen Textes aus dem späten 8. oder 9. Jh.) (Liebs); im 9. Jh. entstandene Abschrift eines Textes von 782 (Mommsen); 9. Jh. (von Salis, Bischoff HA, Meyer); ca. 2. Drittel (?) 9. Jh., "In atrio sancto Aniani" (Orléans ?) (Bischoff)


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 118 foll.
Größe: 345 x 270 mm
Schriftraum: 244 x 203 resp. 230 mm
Zeilen: 26-27

Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • 1r - 110v
    Lex Romana Visigothorum mit jüngeren Explanationes titulorum
  • 86v, 87r
    Lex Romana Burgundionum (Titel 2. 28. 41.)
  • 110v - 118v
    Isidor, Etymologiae (De legibus)

Literatur:

  • Hänel 1849 p. LXVI-LXVII
  • von Salis 1892 p. 21
  • Tardif 1895 p. 660, 662, 663 (n. 2)
  • Meyer 1905 p. XXXI, XXXIV
  • Mommsen 1905 p. XCII, XCIX
  • Poly 1992 p. 66
  • Bischoff HA Fiche 31, 7.56 (p. 18)
  • Liebs 2002 p. 100 (n. 47), 110 (n. 104), 114 (n. 118), 117 (n. 137)
  • Bischoff 2014 p. 97-98
  • Coma Fort 2014 p. 280-282
  • Faulkner 2016 p. 230
  • Kaiser 2017a p. 407
  • Jean-Pierre Brunterc'h, Un monde lié aux archives: les juristes et les praticiens aux IXème et Xème siècles, in: Plaisir d'archives, recueil de travaux offerts à Danièle Neirinck, Mayenne 1997, p. 409–427, hier p. 426 n. 68.

  • Downloads:

    [Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


    Hss. nach Datierung

    Hss. nach Inhalt

    Hss. nach Herkunft