Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4412

Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 4412

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 4412

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
Ende 9. Jh. (Hänel); Ende 9. Jh., wohl aus Frankreich (Liebs); 9. Jh. (Mommsen, Meyer); 9. Jh. (von Salis, Bischoff HA); Foll. 1-126: 8./9. Jh., wahrscheinlich Burgund, Foll. 127-134 (Bischoff: Sententiae Pauli): ca. 3. Drittel 9. Jh., wahrscheinlich Südfrankreich (Bischoff)

Provenienz:
Zuerst im Besitz von Pierre Pithou und Jacques-Auguste de Thou, dann Colbert. (Gontrum 1993)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 134 foll.
Größe: 367-370 x 243-245 mm
Schriftraum: 275-302 x 185-205 mm
Zeilen: 29, 31

Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • 1r - 7v
    Liber ex lege Moysi
  • 8r - 129r
    Lex Romana Visigothorum
  • 72vb - 73r
    Kognationstraktat des Aelius Gallus
  • 129r - 134v
    Lex Romana Burgundionum

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]


Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft