Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 3182

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Paris (Frankreich)
Bibliothèque Nationale
Lat. 3182

Sigle bei Mordek 1995: P41
Sigle bei Eckhardt 1962: K 40

Digitalisat verfügbar bei BnF


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
Wende 10./11. Jh., Bretagne (Eckhardt 1962 nach Bischoff); 2. Hälfte 10. Jh., von einem Discipulus Maeloc in der Bretagne geschrieben (nach Kolophon p. 356) (Mordek); 10./11. Jh. (Bischoff HA); 9./10. Jh. (Coumert); ca. 2. Hälfte wohl 10. Jh., Bretagne (Bischoff)

Provenienz:
Im Besitz von Jean Bigot; seit 1706 in Paris. (Eckhardt 1962); Abtei Fécamp (Mordek, Coumert)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 177 foll. (paginiert 1 - 115, 117 - 170, 172 - 356)
Größe: 400-410 x 275 mm


Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1a - 19a
    Exzerpte aus Bibel und Kirchenvätern, u.a. der Liber ex lege Moysi (foll. 1-12)
  • 19a - 160b
    Collectio canonum Hibernensis
  • 160b - 164a
    Excerpta de libris Romanorum et Francorum
  • 164b - 183b, 264b - 308a, 310a - 312a, 338b - 356b
    verschiedene Bußbücher und Kirchenrechtliches
  • 183b - 264b
    Collectio canonum Dionysio-Hadriana
  • 308a - 310a
    Liber pontificalis
  • 312a - 313b
    Capitulare legibus additum
  • 313b - 315a
    Capitulare missorum
  • 315a - 338b
    Lex Salica (Langer Prolog der Klasse D, Titelverzeichnis und Text der Karolina emendata) Stemma

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]