London, British Library, Add. 47676

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

London (Großbritannien)
British Library
Add. 47676

N.B.: Die Signatur der Handschrift ist nicht Add. 46676, wie teilweise in der Literatur zu lesen ist.

Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
10./11. Jh. (Mommsen); Ende 10. Jh., Unteritalien (Liebs); Ende 10. Jh., Ravello (Mordek); foll. 1-156: ausg. 10. Jh., foll. 157-164: 12. Jh., Süditalien (Kaiser); ausg. 9. oder 10. Jh. (Zeumer)

Provenienz:
Die erste bekannte Bibliotheksheimat dieser Handschrift befindet sich in Süditalien (Kaiser 2004).


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 164 foll.; 19 lateinisch gezählte Quaternionen; vier weitere Blätter folgen; im 12. Jh. wurde ein weiterer, nicht nummerierter Quaternio angefügt
Größe: 210 x 290 mm


Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • 1r - 156r
    Collectio Gaudenziana mit folgendem Inhalt:
  • -- Auszüge aus den Epitome Aegidii
  • -- Auszüge aus dem Appendix A der Epitome Iuliani
  • -- Auszüge aus den Institutionen Justinians
  • -- Auszüge aus dem Codex Iustinianus
  • -- Auszüge aus der Lex Visigothorum
  • -- Capitula incerta
  • -- Apokryphe Konstitution der Kaiser Theodosius II. und Valentinian III.
  • 156va - 164ra
    Epitome Iuliani (Capp. 132, 114, 161, 259, 324, 325, 373, 378, 392) mit Kapitelsummen
  • 164ra - 164rb
    Pseudo-Gregorius I.

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]