London, British Library, Add. 22398

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

London (Großbritannien)
British Library
Add. 22398

Sigle bei Mordek 1995: L2
Sigle bei Eckhardt 1962: K 53


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
10. Jh. (Beyerle/Buchner); 9./10. Jh. oder 1. Viertel 10. Jh., wohl Frankreich (Mordek); fol. 2: ca. 3. Viertel 9. Jh., Frankreich (Bischoff); Wende 9./10. Jh. (Eckhardt 1962 nach Bischoff)

Provenienz:
St. Pierre de Vierzon (Kéry)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen:
Anzahl: 104 foll. (gezählt 2 - 105)
Größe: 267 x 215 mm


Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1r
    Inhaltsverzeichnis auf Französisch, neuzeitliche Hand (Papierblatt)
  • 2r - v
    Fragment eines Breviars zum Matthäusevangelium (2. Hälfte 9. Jh.); Brief Hadrians IV. vom 29. Januar 1155 (2. Hälfte 12. Jh.); Aileranus, Canon evangeliorum
  • 3ra - 55ra
    Kapitulariensammlung des Ansegis (Praefatio, Bücher 1-4)
  • 55rb
    Flechtwerk einer nicht ausgeführten Initiale (Federprobe?, ähnlich auf fol. 104ra)
  • 55va - 68vb
    Edictum Pistense (864)
  • 69rb - 88va
    Lex Salica (Karolina emendata, Titelverzeichnis und Text)
  • 88va - 89vb
    Capitulare legibus additum
  • 89vb - 90va
    Capitulare missorum
  • 90va - vb
    Alkuin, Pippini regalis et nobilissimi iuvenis disputatio cum Albino scholastico, Fragen 1-11
  • 91ra - 104ra
    Lex Ribuaria (Klasse B, Titelverzeichnis und Text)
  • 104ra - 106v
    Diversa und Nachträge

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]