Klagenfurt, Kärntner Landesarchiv, Gv-Hs. 10/2/2

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Klagenfurt (Österreich)
Kärntner Landesarchiv
Gv-Hs. 10/2/2

N.B.: Bernhard Bischoff spricht fälschlicherweise von der Lex Romana Visigothorum für diesen Codex.

Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
zwischen 754 und 2. Drittel 9. Jh., Nonantola (Kaiser); 2. Drittel 9. Jh., Nonantola (Bischoff)


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 1 Doppelblatt
Größe: 210-215 x 150-165 mm
Schriftraum: 148 x 103 mm
Zeilen: 20

Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • Exzerpte aus der Lex Visigothorum (8,3,16-17 und 8,4,1-8,4,6; nach der Rezension des Reccesvinth)
  • Exzerpte aus der Epitome Iuliani (Capp. 36, 136, 146, 292)

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]