Bonn, Universitäts- und Landesbibliothek, S. 402

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Bonn (Deutschland)
Universitäts- und Landesbibliothek
S. 402

Sigle bei Mordek 1995: Bo
Sigle bei Eckhardt 1962: K 65

Digitalisat verfügbar bei Manuscripta Mediaevalia


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
11. oder 12. Jh. (Eckhardt 1962); 12. Jh., wohl Deutschland (Mordek); 12. Jh., Rheinland? (Kéry, Schmitz)

Provenienz:
Um die Mitte des 18. Jhs. von Herrn Prediger Richter zu Rees an Professor Joh. Peter Berg geschenkt. Danach im Besitz der Universitätsbiblitohek Duisburg. (Eckhardt 1962)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen: paginiert 1 - 187; erste, nicht gezählte Seite ohne Text; Kustoden
Anzahl: 94 foll.
Größe: 240 x 136-138 mm
Schriftraum: 192 x 101-105 mm
Zeilen: 31

Schrift: gotische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1 - 27
    Einhard, Vita Karoli Magni
  • 28 - 47
    Thegan, Gesta Hludowici imperatoris
  • 47 - 131
    Kapitulariensammlung des Ansegis
  • 131 - 140, 142 - 145, 182
    verschiedene Kapitularien Stemma
  • 140 - 142
    Pactus Childeberti I. et Chlotharii I.
  • 145 - 146
    Origo Francorum Bonnensis
  • 146 - 182
    Lex Salica (Karolina emendata; Langer Prolog, Titelverzeichnis, Kurzer Prolog Stemma und Text) Stemma
  • 182 - 186
    Exzerpte aus Regino von Prüm, Libri duo de synodalibus causis et disciplinis ecclesiasticis

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]