Berlin, Staatsbibliothek – Preußischer Kulturbesitz, Phill. 1736

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Berlin (Deutschland)
Staatsbibliothek - Preußischer Kulturbesitz
Phill. 1736

Sigle bei Mordek 1995: B4
Sigle bei Eckhardt 1962: E 16

Digitalisat verfügbar bei Staatsbibliothek Berlin


Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
Mitte oder 2. Hälfte 10. Jh., Frankreich (Eckhardt 1962 nach Bischoff); 2. Hälfte 10. Jh., Frankreich (Mordek)

Provenienz:
Collège Clermont in Paris; 1764 Gerard Meermann; 1839 und 1880 im Besitz des Baronets Thomas Phillips, Middlehill; seit 1889 im Besitz der Königlichen Bibliothek, dann Deutsche Staatsbibliothek. (Eckhardt 1962, Mordek)


Äußere Beschreibung:

Material: Pergament
Lagen: jüngere Custode
Anzahl: 23 foll.
Größe: 240-245 x 170 mm
Schriftraum: 195 x 113 mm
Zeilen: 28

Schrift: karolingische Minuskel

Glossen:


Inhalte:

  • 1v - 14r
    Lex Salica (Klasse E) Stemma
  • 14r - 15r
    Childeberti II. decretio
  • 15r - v
    Lex Salica (Epilog)
  • 15v - 17v
    Fragen und Antworten über die Dreifaltigkeit und über die Philosophie
  • 17v - 23r
    verschiedene Kapitularien

Literatur:

  • Eckhardt 1962 p. XVII
  • Mordek 1995 p. 47-50, 502, 505 [als PDF-Download]
  • Hartmann 2008 p. 94, 326
  • Faulkner 2016 p. 111, 122, 143, 199, 215
  • Ubl 2017 p. 174, 251
  • Valentin Rose, Verzeichnis der Lateinischen Handschriften der Königlichen Bibliothek zu Berlin, Bd. 1: Die Meermann-Handschriften des Sir Thomas Phillipps (Die Handschriften-Verzeichnisse der Königlichen Bibliothek zu Berlin, Bd. 12), Berlin 1893.

  • Downloads:

    [Handschriftenbeschreibung als XML-Download]