Bamberg, Staatsbibliothek, Can. 9

Weltliches Recht im Frankenreich

Aufbewahrungsort:

Bamberg (Deutschland)
Staatsbibliothek
Can. 9

Digitalisat verfügbar bei Staatsbibliothek Bamberg

Anmerkung(en): Der zweite Teil der Handschrift ab der Kanonessammlung des Pseudo-Remedius ist aus dem Codex Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Lat. 2198 (10. Jh.) abgeleitet.

Entstehung und Überlieferung:

Entstehung:
11. Jh. (von Schwind); 1. Hälfte 11. Jh. (Mordek); 3. Drittel 10. Jh., Regensburg (Hartmann); 10. Jh. (Bischoff HA)

Provenienz:
Dombibliothek (Krusch)


Äußere Beschreibung:


Lagen:
Anzahl: 232 Blätter (2 Teile)
Größe: 257 x 173 mm


Schrift:

Glossen:


Inhalte:

  • 1r - 102r
    Collectio XII partium
  • 102v - 105v
    verschiedene Konstitutionen
  • 106r - 127r
    Nachträge (13. Jh.)
  • 84v - 86v
    Lex Baiuvariorum (Fragment) Stemma
  • 128r - 169v
    Kanonessammlung des Pseudo-Remedius
  • 169v - 173v
    Capitula Nicholai papae
  • verschiedene Kapitularien
  • Ivo von Chartres
  • Konzil von Tribur, Kanonistisches
  • 206r - 232r
    Collectio 98 capitulorum

Literatur:


Downloads:

[Handschriftenbeschreibung als XML-Download]