Suche

Month: Juni 2013

Tagung zur Lex Alamannorum

Tagung zur Lex Alamannorum

Der Forschungsverbund „Archäologie und Geschichte des ersten Jahrtausends in Südwestdeutschland“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau organisiert gemeinsam mit dem Alemannischen Institut und dem Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen eine Tagung zur Lex Alamannorum. Das Programm steht im Internet. Der Schwerpunkt liegt im Bezug zu den archäologischen Funden im deutschen Südwesten des 8. Jahrhunderts, doch auch die traditionelle Rechtsgeschichte kommt zu Wort.

“Neu”funde

“Neu”funde

Die Bibliotheca legum hat “Zuwachs” bekommen:

Im Zuge unserer Recherchen konnte zum einen ein Fragment der Lex Salica wiederentdeckt werden, welches sich in der Bamberger Staatsbibliothek befindet. Zum anderen wurde in der Handschrift Berlin, Staatsbibliothek – Preußischer Kulturbesitz, Savigny 1 ein Kapitular gefunden, das bei Mordek (1995) nicht behandelt wird. Beides ist in der Forschung bisher kaum bzw. gar nicht wahrgenommen worden. Nähere Informationen hierzu sollen bald folgen.

Hss. nach Datierung

Hss. nach Inhalt

Hss. nach Herkunft